Springe zum Inhalt

FAR EAST 28R vom SCK gewinnt „24 hours vom Attersee“

Sieger 24 hours 2016
Bei der diesjährigen Auflage der seit 2011 wieder vom UYCAS veranstalteten 24 Stunden Regatta – 24 hours vom Attersee – siegte ein SCK Boot.

Die FAR EAST 28R von Thomas Tschepen gewannt die Langsteckenregatta klar sowohl nach gesegelter Distanz, als auch nach berechneter Distanz (Yardstick-Wertung). Der Streckenrekord von Ludwig Beurle aus dem Jahr 1979 mit 111 Meilen (allerdings noch ohne GPS-Messung) wurde mit 106,976 Meilen nur knapp nicht erreicht.

Zweites Boot nach gesegelter Distanz (100,876 Meilen) und drittes Boot nach berechneter Distanz wurde die Brenta 33 von Anton Kammerstätter ebenfalls vom SCK.
2. 24 hours

52 Teilnehmer auf 15 Booten starteten am Freitag um 19.00 Uhr vor dem UYCAS. Zuerst wurde erst eine große Runde (UYCAS – Burgau – Kammer – UYCAS) gesegelt.

FAR EAST 28R Bild 1

Auf dieser Runde konnte sich die Mannschaft mit Christoph Schasching/YES-Kammer, Thomas Tschepen/SCK, Christian Rabeder/SCK und Johannes Zopf/UYCWS trotz nur leichter Winde aus südwestlicher Richtung schon vom Feld absetzen.

Kammerstätter

Auf der anschließenden mittleren Runde (UYCAS – Parschallen – Kammer – UYCAS) konnte das Verfolgerfeld wieder etwas aufholen. Bei den nun bis Samstag 19:00 Uhr folgenden kleinen Runden (UYCAS – Weyregg – Kammer – UYCAS), die bei schwachen bis mäßigen westlichen Winden gesegelt wurden, konnte die FAR EAST 28R den Vorsprung kontinuierlich ausbauen und sich so auch die Yardstick-Wertung sichern.

Die 24 hours vom Attersee bilden zusammen mit dem Attersee Gran Prix und der Langen Wettfahrt dieses Jahr erstmalig die „Long Distance Challenge“. In der Zwischenwertung führt die FAR EAST 28R mit Christoph Schasching (501,6 Punkte), vor der Brenta 33 von Anton Kammerstätter (474,8 Punkte) und der Grand Surprise von Andreas Mathy (379,5 Punkte). Bei der „Langen Wettfahrt“ am 6. August 2016 werden noch 330 Punkte für den Sieger vergeben, es ist also noch alles offen.
Weitere Informationen zur Long Distance Challenge unter www.long-distance-challenge.at

Ergebnisse 24 hours 2016: www.long-distance-challenge.at/2016/24h_ergebnis.php
Durch das Trackingsystem von TracTrac konnte die Regatta live am PC und Handy verfolgt werden.
Auch ein Replay der gesamten Regatta ist möglich: www.tractrac.com/web/event-page/event_20160708_AtterseeLo/805/

Share

Schreibe einen Kommentar