Springe zum Inhalt

Youth SAILING Champions League – Travemünde

Nachdem wir am Montag nach einigem hin und her entschieden hatten zum kick off der youth champions league nach Travemüde zu fahren, machten wir uns am Donnerstag Abend auf den Weg. Wir wussten nicht wirklich was uns dort erwarten würde, waren aber hoch motiviert zu segeln. Wir waren das einzige Team, welches ohne jegliche Vorbereitung dort erschienen ist ( 3/4 des Teams ist noch nie auf einer J70 gesessen) und wir waren deshalb auch dementsprechend nervös. Als es nach der Begrüßung dann ernst wurde und wir von den Shuttle-Booten zu unserem ersten Race gebracht wurden,spürte man doch eine große Nervosität. Die Bedingungen hätten besser nicht sein können, strahlender Sonnenschein mit anfänglich ca. 15 kn. Wir stiegen also zum ersten Mal gemeinsam auf das Sportboot. Am ersten Tag mussten wir erst den Rythmus finden, denn auch unser geringes Teamgewicht erschwerte es uns mit dem Bootsspeed der restlichen Teams mithalten. Am Abend des ersten Tages mussten die weiteren Wettfahrten sogar abgebrochen werden, der Anker des Startschiffes wurde durch die im größer werdenden Wellen weggespült.

Am zweiten Tag starteten wir dann gleich mit drei Top 3 Ergebnissen und waren super stolz auf uns. Leider lieferten wir uns in den nächsten Races eine unglückliche Penalty Jagd mit der Jury und kassierten dafür viele Punkte… Am Sonntag gab es dann für uns sehr bekannte drehende Bedingungen mit ca. 4 Knoten Wind und die letzen Qualifying Flight konnten durchgeführt werden. Mit einem 3 Platz beendeten wir letztendlich unsere Serie. Es waren großartige neue Erfahrungen für uns alle. Wir haben viel gelernt und freuen uns auf eine weitere Ausgabe der Youth Leauge. Vielleicht das nächste mal mit ein bisschen mehr Vorbereitung.

David Schuh
Paul Lucan
Lea Rabeder
Alexander Lausecker

Ab Minute 32:00  kann man unsere Jugend bei tollen Manövern beobachten.

Zur Veranstaltungsseite

 

Herzlichen Glückwunsch! Ihr habt Euch als jüngste, leichteste Crew und zum ersten mal auf einer J70, super geschlagen. Wir sind stolz auf Euch.

Schreibe einen Kommentar