Springe zum Inhalt

EINLADUNG zum Wettfahrtleiter-Seminar des OÖ Landessegelverbandes in Partnerschaft mit Segelclub Attersee SCATT

Liebe Seglerinnen und Segler,
durch die Corona bedingten Maßnahmen musste dieses Jahr das Wettfahrtleiter-Seminar für Oberösterreich (21. März 2020) abgesagt werden. Um den Wassersportlerinnen und Wassersportlern für die Saison 2020 die Möglichkeit zu geben, eine Wettfahrtleiter Lizenz zu erwerben bzw. eine Fortbildungen für die Verlängerung der Wettfahrtleiter Lizenz besuchen zu können, veranstaltet der Segelclub Attersee (SCATT) unter der Leitung des oberösterreichischen Landessegelverbandes ein Wettfahrtleiter-Seminar und lädt alle Wassersportlerinnen und Wassersportler herzlich dazu ein. 

Es besteht die Möglichkeit, unmittelbar nach dem Seminar die Prüfung zum Wettfahrtleiter abzulegen (Mittwoch, 08. Juli 2020 um 21:00). 

Dienstag, 07. Juli 2020 von 18:00 bis 21:00 und
Mittwoch, 08. Juli 2020 von 18:00 – 21:00 (zwei Abende) 

Ort: Attersee am Attersee 
(der genaue Kursort wird je nach Teilnehmerzahl noch festgelegt und kurzfristig bekannt gegeben)

Das Wettfahrleiter-Seminar wird von Gert Schmidleitner durchgeführt:
Schmidleitner war über 8 Jahre „International Judge“, seit mehr als 20 Jahren ist er Internationaler Wettfahrtleiter und dabei nicht nur in Österreich, sondern auch über die Grenzen hinaus bekannt. Im Wettfahrtleiter- Seminar bekommen angehende und geübte Wettfahrtleiter das nötige Rüstzeug für ihre tägliche Arbeit am Wasser und an Land. Das Seminar richtet sich aber auch an alle Segler, die wissen wollen, was die vielen bunten Flaggen auf den Regattabooten bedeuten und was der Wettfahrtleiter in bestimmten Situationen wirklich tun darf.  

Die Teilnahme am Seminar ist für Mitglieder des Landessegelverbands kostenlos. Von Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die nicht dem OÖ Landessegelverband angehören, wird ein Unkostenbeitrag von € 30,- eingehoben. 

ANMELDUNG Bitte bis Mittwoch, 1. Juli 2020 per E-Mail unter: g.neumueller@scatt.at 

Es gelten die aktuellen Vorschriften der COVID 19 Verordnung sowie die aktuellen COVID-19 Verhaltensregeln des OeSV.

Schreibe einen Kommentar