Springe zum Inhalt

Felzmann/Felzmann/Beurle gewinnen Silber bei Zipfer-Trophy = Europacup = österr. Staatsmeisterschaft Soling

Von 20. – 24.8.2020 fand im UYCAs zum 15. Mal die Zipfer-Soling-Trophy statt. Da die im Mai geplante Europameisterschaft in Norddeutschland abgesagt wurde, wurde diese Veranstaltung auch als Europacup gewertet. Covid-19-bedingt gibt es bei den Solings heuer keine Kontinental­meisterschaften. Auch die Österreichische Meisterschaft und OÖ-Landesverbands­meisterschaft wurde ausgesegelt.

28 Soling aus AUT, GER und ITA kamen zur Starlinie und freuten sich am Donnerstag und Freitag über jeweils 3 Wettfahrten bei leichten Rosenwind. Das sonst übliche Rezept auf der Kreuz nach rechts zu segeln und dann vor allen anderen an der Luv-Boje zu sein, funktionierte nur bedingt; oft führte der Erfolg über „links“.

AUT-7 Florian Felzmann mit Michael Felzmann und Stephan Beurle als Crew startete mit einem Start-Ziel-Sieg in der ersten Wettfahrt und war auch in den anderen Wettfahrten immer im Vorderfeld zu finden. Nach 6 Wettfahrten führte HUN-1 drei Punkte vor AUT-114 mit Christian „Bimbo“ Binder an der Pinne. Punktegleich mit AUT-114 lag AUT-7 an dritter Stelle schon mit einem deutlichen Abstand zum vierten AUT-117, die ehemalige Soling unseres Ehrenpräsidenten, die von Michael Farthofer gesteuert wurde. 

Am Samstag folgte noch eine Westwindwettfahrt, wobei der Wind eher aus SW kam und es daher fast eine Anliegerkreuz mit nur einem kurzen Holeschlag wurde. Der von Wettfahrtleiter Gert Schmidleitner erwartete Westwind wollte sich nicht durchsetzen. Christian Binder beendete diese Wettfahrt als 2., Felzmann als 5. und HUN-1 packte mit einem 11 Platz seine zweite Platzierung jenseits der Top-Ten aus und rutschte vom 1. auf den 3. Platz zurück. Nach dieser Wettfahrt pendelte der Wind in kurzen Abständen zwischen Süd und West und 1 – 3 Windstärken, sodass es unmöglich war eine vernünftige Startlinie und Kurs zu segeln. 

Damit stand das Endergebnis fest:
Sieger des Europacups, der österreichischen Staatsmeisterschaft und der Zipfer-Soling-Trophy 2020 wurde AUT 114 Christian Binder, Christian Feichtinger und Klaus Kratochwill.Zweiter und damit zusätzlich OÖ-Landesmeister unsere SCK-Mannschaft Florian Felzmann, Michael Felzmann und Stephan Beurle.

Martin Zeileis wurde mit Burschi und Irene Haist 7.; Peter Neumann 15.; Alex Hasch mit Bernhard Kreutzer und Björn Gilhofer 21.; Markus Gnan der mit dem Veranstaltungsleiter Ludwig Beurle unterwegs war 22.; Georg Beurle war 25. Und damit einen Platz vor der Mannschaft Wilhelm und Paul Hochrather mit Robert Thurner.

Wie jedes Jahr gab es ein umfangreiches Rahmenprogramm mit viel Essen und noch mehr Zipfer-Freibier, wobei die Zipfer-Bar mit der Besetzung Franzi Kreutzer, Leas Zeileis und Antonia Gnan fest in SCK-Hand war.

Wir gratulieren allen und danken für dieses schönen Event.

(Bericht: Stephan Beurle)

Fotos und Ergebnisliste: https://www.uycas.at/regatten.html

Schreibe einen Kommentar