Springe zum Inhalt

Carl Auteried ist wieder Staatsmeister

Carl Auteried konnte seinen Titel souverän verteidigen.

Vom 28.08.08 – 31.08.08 fand im Uyca´s die Soling-Zipfertrophy und Intern.Österrr.Staatsmeisterschaft statt.

Die Österreichische Soling-Regattasaison ist im Rahmen der Zipfer Trophy, gleichzeitig IÖSTM, unter den besten  Verhältnissen zu Ende gegangen. Rosenwind am Samstag von 8-12 Knoten und am Sonntag von 10-14 Knoten ermöglichten alle 6 ausgeschriebenen Wettfahrten unter wirklich staatsmeisterlichen Bedingungen durchzuführen. Perfekt die Wettfahrtleitung von Gert „Blondl“ Schmidleitner .

27 Boote aus 6 Nationen waren am Start, davon 6 SCK-Solings. Der Sieg ging an Georg Wossala (HUN), der ehemalige Welt-u. Europameister Roman Koch belegte den zweiten Platz.

Carl Auteried wurde mit seiner Mannschaft Thomas Auteried und Udo Moser gesamt Dritter und somit Staatsmeister. Der Erfolg war umso bemerkenswerter, da Martin Kendler zwei Tage vor der Meisterschaft aus persönlichen Gründen absagte.  Carl Auteried muße sich  nach einem neuen Vorschoter umschauen. Kurzfristig sprang sein Sohn Thomas ein. Auch ohne Praxis am Soling fügte er sich als Nothelfer gleich in die Mannschaft ein.

6. wurde Michael Felzmann, 8. Peter Neumann, 10. Christian Nothaft,
18. Maximilian Hoyer und 23. Alexander Hasch, alle SCK.

Die SCK-Solingsegler konnten ihre Stärke wieder unter Beweis stellen.

Wir gratulieren Alle ganz herrzlich!