Springe zum Inhalt

O-Jollen Intern.österr. Meisterschaft und Dyas SP

22 O-Jollen und 7 Dyas trafen sich am 16.05.und 17.05.2009 im SCK zu 5 schönen Wettfahrten

Am Samstag bei der Steuermannsbesprechung war der Attersee noch glatt und nicht der leiseste Hach zu sehen.  Die 22 O-Jollen und 7 Dyas mußten warten. Um 15 Uhr kam leichter Wind aus Norden mit 1-2 Bft und es konnte noch eine Leichtwindwettfahrt gefahren werden.

Am Sonntag hat sich die Morgenbrise aus Nordost bis zur Startbereitschaft    um 10 Uhr zu einem schönen Rosenwind entwickelt. Das Wetter war herrlich. Es konnten 4 Wettfahrten gefahren werden.

Der Sieg bei den O-Jollen ging an Akki Forstmann vor Peter Lippert  und Stefan Domök.
Österrreichischer Meister wurde Herbert Böhm.
Den Sieg in der Dyas Schwerpunktregatta holte sich Gerd Theobald mit seinem Vorschoter Sepp Haag vor
Armin Koren und Verena Vian und Karin Schmidt und Georg Schöffmann.

Wir gratulieren ganz herzlich!

Manfred Mokre – SCK wurde leider von einer bösen Hexe, die seinen Rücken mit Schmerzen traf, an der Fortsetzung der Regatta gehindert. Wir wünschen gute Besserung.

Vielen Dank an Wettfahrtleiter Florian Linko und seine Crew und allen Helfern zu Wasser und an Land, die dafür sorgten, daß es ein perfektes Wochenende wurde.