Springe zum Inhalt

Allgemeines

opti11

Die Jugend ist ein zentrales Thema im Segelclub Kammersee.  In unseren Statuten ist festgehalten, dass der Jugend breitester Raum gewidmet wird. Wie geschieht dies:
In der österreichischen Segelwelt gilt folgende Aufgabenteilung:
Der Österreichische Segelverband kümmert sich um Spitzensegler auf absolutem Weltklasseniveau. Die Landessegelverbände sollen ambitionierte Segler auf ein gutes internationales Niveau bringen und die einzelnen Segelclubs sollen schließlich insbesondere den seglerischen Nachwuchs sicherstellen.

Unsere Jugendarbeit fokussiert sich daher auf die jungen Einsteiger und das sind die „Opti-SeglerInnen“.

opti0002

Wir bieten diesen SeglerInnen – und allen die es werden wollen – ein geblocktes Jugendtraining in den Sommermonaten an, wobei sich das Training über 4 Wochen erstreckt und mit der Clubmeisterschaft endet.  Die jeweilige für das aktuelle Jahr gültige „Ausschreibung“ dazu findet man unter der Rubrik „Regatta“. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Absolvierung der 1. Schulklasse, da für das Lernen der Theorie und das Verhalten in der Gruppe diese „Reife“ als notwendig erachtet wird, auch wenn sich unsere Trainer große Mühe geben das notwendige Wissen spielerisch und in der Gruppe und nicht schulmäßig zu vermitteln. Wir nennen diese Ausbildung bewusst Jugendtraining und nicht Segelschule oder Jugend-/Segelausbildung, denn wir verstehen uns als sportlicher Segelclub, dessen Ziel es letztendlich auch in der Jugendarbeit ist, die jungen Mitglieder (oder solche die das werden wollen) nicht nur zum Segeln sondern zum Regattasegeln hinzuführen. Auf der anderen Seite akzeptieren wir es aber auch, wenn Jugendliche mehrere Jahre hindurch unser Segeltraining besuchen, ohne dass in das Regattageschehen eingegriffen wird.

Nach dem 1. oder spätestens 2. Jahr dieser Einsteiger-Trainings kommt für die Regattasegler der nächste Schritt: Regatten bei umliegenden Clubs und an Seen können besucht werden. Nach weiteren 1 – 2 Jahren zählt man zu den arrivierten Jungseglern, die bei entsprechendem Interesse an nationalen und internationalen Veranstaltungen teilnehmen. Um dies dem Nachwuchs am Attersee bieten zu können, wurde vor etlichen Jahren das Attersail-Team, eine ARGE aller Segelclubs am Attersee gegründet. Das Attersail koordiniert die Beschickung von auswärtigen Regatten und veranstaltet auch rein auf das Regatta segeln ausgerichtete Trainings. Da unsere Trainer auch Attersail-Trainer sind, ist der Übergang fließend und es wird von Fall zu Fall unterschieden, ob eine auswärtige Regatta durch einen Club- oder Attersail-Trainer mit Schlauchboot betreut wird.

attersail150x150                             0008

Je nach Körpergröße und –gewicht heißt es ab 12 und mit spätestens 15 Jahre Abschied vom Optimist zu nehmen. Als Anschlussklassen stehen die Zoom8, der Laser Radial oder der 420er als Zweimannboot zur Verfügung.

SONY DSClap_laser_radial_1420er Florian Felzmann

Auch in diesen Klassen führt der SCK grundsätzlich ein Sommertraining durch, doch müssen für ein sinnvolles Training eine Mindestanzahl von Booten gegeben sein. Im Attersail ist diese kritische Größe jedenfalls gegeben.

Wir sind stolz darauf, dass es unsere jungen Segler in den letzten Jahren immer wieder schaffen, sich in der österreichischen Bestenliste der jeweiligen Klasse in den vordersten Rängen zu plazieren und sich somit auch für Europa- und/oder Weltmeisterschaften qualifizieren konnten. Eines unserer ehemaligen Optikinder, Elsa Lovrek, möchte sich jetzt für die Olympischen Spiele in Rio 2016 qualifizieren. Auch diese Seglerin unterstützen wir so gut es geht.

Segeln ist ein komplexer Sport: Wasser, Wind, Wetter gilt es zu lesen, man kämpft mit den Elementen, den Mitbewerbern, dem Boot  und sich selbst und erlebt Kameradschaft am Wasser und am Land. Man streitet in Protestverhandlungen oft um Sieg oder Niederlage und muss sich danach dennoch in die Augen schauen können.

Die Jugendarbeit im Club soll mehr als die seglerische Ausbildung sicherstellen. Clubfreundschaften prägten viele unsere Mitglieder und viele dieser Freundschaften sind über den Club hinausgegangen und halten ein Leben lang. Wir wollen mit unseren Jugendaktivitäten auch diese Freundschaften ermöglichen und fördern.

 

 

Sponsoren

asvoe     sportland_ooe_logo