Springe zum Inhalt

Entenpokal 2009

22 Drachen beim Entenpokal im SCK vom 25.07. – 26.07.09

Bericht: Christoph Schindler

Entenpokal 2009 Segelclub Kammersee

22 Boote waren gekommen – das beste Meldeergebnis in der kurzen SCK Geschichte des Entenpokals. Damit war sichergestellt , dass dieser Bewerb wieder für die internationale Rangliste herangezogen wird. Bedauerlicherweise verhinderte die Sturmwarnung am Samstag einen Start vor 16 Uhr. Die beiden Wettfahrten dieses Tages blieben dann leider die einzigen dieser Serie. Bei ungleichmäßigem und drehendem Südwestwind setzte sich Vincent Hösch mit seiner Mannschaft wieder einmal souverän durch.

Die Plätze 2 und 3 gingen an die erfahrenen Routiniers Ernst Seidl und Helmut Winkler. Sieger der 5 Teilnehmer umfassenden Holzbootflotte wurde Gerhard Hermann vor der Mannschaft von Anton Wuschl.

Der für Sonntag erhoffte Rosenwind kam leider erst am Montag.

Kulinarisch erfüllte das Gastronomieteam des SCK wieder voll die hohen Erwartungen. Der Entenpokal ist somit einmal mehr ein fester Bestandteil der österr. Drachenszene.

Ein herzlicher Dank geht an die Sponsoren: Werbeagentur Reichl und Partner, Marionnaud , ASVÖ , Bootservice Gebetsroither und ZipferBier.

Der Sieg ging an:
1.GER 10 Vincent Hoesch CYC, Peter Liebner DTYC, Thomas Mayer

2 .AUT 136 Ernst Seidl SCM, Thomas Priester SCM, Albert Fleischer SCM

3. AUT151 Helmut Winkler UYCAS, Walter Spängler UYCAS, Hanns Walter Pilgerstorfer UYCAS

Beste SCK Mannschaft auf dem 4.Rang
AUT165 Michael Felzmann SCK, Christoph Schindler SCK, Markus Gnan SCK

Erster bei den Drachen( Klassik) wurden:
GER 60 Gerhard Hermann SCK, Cornelia Hermann SCK, Josef Scheba

Wir gratulieren ganz herzlich!

Gesamtergebnis unter:www.sck.at  / Events