Springe zum Inhalt

UFO22 EM beim Uycas

ufo22-11

22 Teilnehmer aus Italien, Deutschland und Österreich trafen sich beim Uycas. Am Freitag leider kein Wind. Doch Samstag und Sonntag konnten bei Wind aus NO mit 5-12 Knoten 7 Wettfahrten gefahren werden.
Den Europameistertitel holte sich der Präsident der Klassenvereinigung Giorgio Zorzi mit Mara Trimeloni und Alessandra Gaeso. Mit den zwei Mädels als Vorschoter ersegelte er einen Vorsprung von drei Punkten auf die zweit platzierte italienische Mannschaft Passeri Nicolo, Accattino Albino und Damico Niccolo, die sich damit Silber sicherten.
ufo22-35

Günther Wendl (UYCAs) und seine Mannschaft starteten mit den Plätzen 1 und 2 hervorragend in dieses Event, konnten die Italiener dann aber nicht mehr halten. Sie erreichten Bronze.

ufo22-8

Zweitbester Österreicher und das Stockerl knapp verpasst mit zwei 2. Plätzen auf Rang 4, die Mannschaft Christoph Schasching, Manuel Lininger und Thomas Tschepen-SCK.
Drittbeste Österreicher wurde die SCK Mannschaft Björn Gilhofer, Martin Zeileis und Michael Felzmann auf dem neunten Gesamtrang.
Herzlichen Glückwunsch.

Ergebnis
E.H. am 27.09.2016

Schreibe einen Kommentar