Springe zum Inhalt

Ansegeln 2018 – AC

19.5.2018 Ansegeln AC und SCK – 28 Boote gingen an den Start

Erster Start um 11:30 – Knapp vor dem Start frischte der Wind auf und wir hatten beste Bedingungen.
Bei drehendem Wind aus N-NO mit 8- 15 Knoten konnten 2 schöne Wettfahrten gefahren werden.
Gruppe Speed, Sport, A, B und C fuhren 3 mal die Bahn ab. Für die White Sail Gruppe ging es 2 x herum.
Es gab auch ein paar Missgeschicke auf dem Wasser. Drei Mann über Bord Manöver, mit feuchten, aber guten Ausgang. Einige Segler wollten nach dem langen Winter ihre Spi`s oder Genaker waschen. Der böige Wind hatte mitgeholfen und so überfuhren sie beim Waschvorgang ihre „Wäsche“, sie wurden dadurch nicht schneller.

Vorne weg zog ein einsamer Tornado über die Bahn.
Den Sieg in der Gesamtwertung AC holte sich Manfred Schönleitner auf seiner Brenta 30 mit Crew Nöhmer Werner, Hartl Martin, Postl Astrid, Diemling Anna. Er hatte konnte beide Wettfahrten klar für sich entscheiden.
Gefolgt von Bernhard Klingler, mit Hauer Stefan und Nissl Helmut auf einer J70 Mit einem fünften und einem dritten Platz.
Auf dem dritten Rang Peter Seufer-Wasserthal, Seufer – Wasserthal Martin und Praschesaits Wolfgang auf einer Shark24 mit einem 7. und einem 2. Platz.
Die erste Platz bei den White Sails ging an Werner Eidher, Sas Georg, Schwarzmayer Johann, HörlesbergerChristian mit einer Duetta 94 mit den Plätzen 2 und 1.
Herzlichen Dank an Wettfahrtleiter Georg Bauer und seine Crew:
Anton, Georg Felber auf dem Startschiff, Gerti und Günter Storf auf dem Bojenleger, Franz Karl auf dem Sicherungsboot und Lea Zeileis im Sekretariat.
Danke an Küche und Service.

Die Details aus Gruppenwertung und Ergebnis siehe Listen unten.

Zur Fotogalerie:
Fotos von Günter Storf. Vielen Dank sie sind wie immer super.

 

Schreibe einen Kommentar