Springe zum Inhalt

Segelbundesliga 2019

Mit einem sensationellen 7 Gesamtrang startet unser SCK Team in die heurige Ligasaison. Parallel zum Surfweltcup fand auch das erste Event der österreichischen Segelbundesliga am Wochenende am Neusiedlersee bei kühlen und windigem Wetter (aber super Party am Abend J) statt. 

Unser Team musste kurzfristig noch umorganisiert werden, da sich Elsa Lovrek bei einem Radunfall leider ihre Rippen brach und daher nicht segeln konnte. Paul Lucan segelte am Freitag (trotz Maturastart am Montag) auf der Pos 3 und Max Seydl reiste am Samstag (nach Test am Freitag) an und übernahm die Pos 2. Michi Ahlborn (Steuermann), David Schuh (Pos 2 & 3) und Xaver Seydl (Pos 4) bildeten die Konstante und zeigten wie viel Potential in unserem Team steckt.

Ein Wintereinbruch in Teilen Österreichs in Kombination mit einem Sturmtief führte zu unsegelbaren Bedingungen am letzten Tag des Auftaktes. Bei nur fünf Grad Lufttemperatur und Windgeschwindigkeiten um die 70 km/h in Neusiedl war an eine Fortsetzung der Wettfahrten nicht zu denken. Glücklicherweise konnten am Freitag und Samstag insgesamt sieben Flights bei wirklich guten Windbedingungen absolviert werden. Die bereits gestartete, aber gestern nicht mehr abgeschlossene achte Runde musste gestrichen werden.

Ich gratuliere unserem Team sehr herzlich, wünsche Elsa gute Besserung und noch einmal vielen Dank an Paul und Max für euer kurzfristiges Einspringen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Event Mitte Juni in Velden und ich mich auf ein baldiges Wiedersehen mit allen Lesern im SCK. Veronika (Beurle)

Endergebnis 1. Segel-Bundesliga Event 2019 in Neusiedl am See

  1. Burgenländischer Yacht Club (12 Pkt.)
  2. Yachtclub Breitenbrunn (14 Pkt)
  3. SCTWV Achensee (15 Pkt)
  4. Yachtclub Hard (15 Pkt.)
  5. Union Yachtclub Mattsee (17 Pkt.)
  6. Union Yachtclub Neusiedlersee (19 Pkt.)
  7. Segelclub Kammersee (23 Pkt.)
  8. Segelclub Mattsee (24 Pkt.)
  9. Union Yachtclub Wolfgangsee (25 Pkt.)
  10. Union Yachtclub Wörthersee (25 Pkt.)
  11. Yachtclub Podersdorf (27 Pkt.)
  12. Segelclub Schwarzindien Mondsee (28 Pkt.)
  13. Nautic Club Austria (28 Pkt.)
  14. Union Yachtclub Attersee (30 Pkt.)
  15. Union Yachtclub Traunsee (33 Pkt.)
  16. Union Yachtclub Mondsee (34 Pkt.)
  17. Seehamer Segelclub (36 Pkt.)
  18. Yachtclub Bregenz (37 Pkt.)

Detaillierte Ergebnisse und Informationen finden sich unter: https://austrianleague2019.sapsailing.com

Herzlichen Glückwunsch, tolle Leistung!!!

Ein Gedanke zu „Segelbundesliga 2019

  1. Stephan Beurle sagt:

    Super gesegelt
    Super geschrieben
    Und Für Elsa baldige Besserung

Schreibe einen Kommentar