Springe zum Inhalt

SCK trauert um Georg SAS

Nach langer Krankheit ist unser Clubmitglied Georg Sas am Osterdienstag von seiner Krankheit erlöst worden und im Kreise seiner Familie sanft entschlafen. Georg Sas war seit ca 25 Jahren Mitglied des SCK. Bei unzähligen Regatten war er zumeist im Schlauchboot als Mitglied der Wettfahrtleitung unterwegs und hat dort geholfen wo es notwendig war. An lokalen Regatten hat er oft im Team der Familien Sas und Schwetz mitgewirkt und mit Werner Eidherr den Atterseecup 2018 sogar gewonnen. Dabeisein zählte mehr als zu gewinnen. Ebenso oft konnten wir ihn im Kreise seiner Familie und Freunde im Clublokal antreffen. Letztes Jahr war er schon deutlich von seinem Leiden gezeichnet, den Blick nach vorne hat er nicht verloren. Seine Impala FARUMBARU hat er vor 3-4 Jahren noch aufwendig Instandsetzen lassen, leider waren ihm nicht mehr allzu viele Ausfahrten mit ihr gegönnt. Die FARUMBARU wird im Club liegen bleiben und so werden wir uns noch leichter und gerne an unseren Georg erinnern.

Unser Mitgefühl gilt seiner Gattin Katrin und seiner großen Familie.

Stephan Beurle und der Vorstand des SCK

Schreibe einen Kommentar