Springe zum Inhalt

Update Covid-19-Pandemie: Vorbereitung der Öffnung des SCK-Clubgeländes

Der Segelverband bemüht sich aktuell intensiv, in Abstimmung mit der Sport Austria GmbH (ehem. BSO) um klare Richtlinien für die Öffnung unserer Segel-Sportstätten und damit auch für das SCK-Clubgelände. Leider ist die finale Abstimmung mit den zuständigen Ministerien, trotz vorheriger Ankündigung, noch nicht abgeschlossen; auch fehlt noch die diesbezügliche Verordnung und wir kennen daher die genauen Auflagen für die Öffnung noch nicht. Daher können wir wahrscheinlich auch nicht wie erhofft, das SCK Clubgelände mit dem kommenden Wochenende rund um den 1. Mai öffnen, sondern müssen auf die Auflagen für eine Öffnung warten und im Anschluss diese Auflagen umsetzen (beispielsweise Desinfektionsmittel-Spender).

Wir wollen den SCK-Mitgliedern aber trotzdem eine Perspektive geben und vermitteln daher als Zwischenschritt den aktuellen Wissenstand. Es wird einen Aushang im Schaukasten mit „COVID-19 SICHERHEITSMASSNAHMEN & REGELN“ geben zu dessen strikter Beachtung wir alle Clubmitglieder und Gäste auffordern.

Laut Informationen des Segelverbands (OeSV) werden in einer ersten Phase nur Einhandsegler und Personen aus dem selben Haushalt die Möglichkeit haben aufs Wasser zu gehen. Unter welchen Voraussetzungen eine weitere Öffnung für das Segeln von haushaltsfremden Personen auf einem Boot möglich sein wird und wie es mit Regatten und Trainings aussehen wird, versucht der Segelverband (OeSV) bis Ende Mai mit den Ministerien abzustimmen.

Wir hoffen, dass wir sobald als möglich genauere Informationen über den genauen Öffnungsplan mitteilen können und müssen an dieser Stelle hoffentlich zum letzten Mal darauf hinweisen, dass derzeit das SCK-Clubgelände wie in den vergangenen Wochen gesperrt bleibt.

Schreibe einen Kommentar