Springe zum Inhalt

Optimist: Österreichische Jugendmeisterschaft 2020 im SCK

2020 ist ein sehr, sehr besonderes Jahr – das ist uns allen spätestens seit März klar.
Eine Folge dessen waren auch viele Änderungen im Regattakalender. Der für die Österreichische Jugendmeisterschaft 2020 vorgesehene Yachtclub Hard (Bodensee) musste diese Veranstaltung zurücklegen, eine Alternative wurde gesucht.
Nachdem sich letztendlich eine ÖJM an 3 Standorten herauskristallisiert hat und 2 bereits im Salzkammergut feststanden, wurde seitens des ÖSV auch ein dritter Austragungsort in der Region gesucht – und letztendlich im SCK gefunden.
Somit lautete die Aufteilung wie folgt: UYCAs (Attersee) mit Laser und 420, SSC (Obertrumer See) mit 29er und Zoom8 und – last but not least – SCK mit Optimist.

Bei uns hat die Veranstaltung am 21. August begonnen: Den ganzen Nachmittag über wurden die Boote vermessen, währenddessen haben wir einen wunderschönen Ostwind genossen – allerdings ohne in nützen zu können, zu diesem Zeitpunkt wussten wir noch nicht was wir da verpassen. Auch am Samstag Vormittag wurde weiter vermessen, Start zur ersten Wettfahrt um 14 Uhr. Letztendlich hat es aber nicht sein sollen, eine Gewitterfront hat uns in den Hafen getrieben.

Ab dann hatten wir die kommenden drei Tage ein recht ähnliches Bild: Wenig Wind, dafür stark drehend. Wenigstens das Wetter hat es gut mit uns gemeint, alle konnten an der frischen Luft bleiben und somit immer ausreichend Abstand halten.
Für den sportlichen Output war das aber leider nicht so gut: Nur 2 Wettfahrten stehen am Ende auf der Ergebnisliste, für eine Jugendmeisterschaft leider zu wenig.
Nichts desto trotz: Wir haben es sehr genossen, es war eine tolle Veranstaltung. Vielen Dank allen Teilnehmern für eure teilweise weite Anreise aus ganz Österreich und den Nachbarländern!

Ergebnis: http://sck.at/wp-content/uploads/2020/08/Gesamtergebnis-ÖJM.html

(Bericht: Max Pois) 

Schreibe einen Kommentar